Rezept

[Rezept] Smoothie Bowl – der Powersnack zum Frühstück!

Auf Instagram oder Pinterest sieht man sie aktuell ganz häufig sogenannte Smoothie Bowls oder wie sie eingedeutscht heißen Smoothie Schalen! Die farbenfrohen Bilder erinnern einen gleich an warme Temperaturen, leichtes Essen und motivieren gerade dazu sich etwas gesünder zu ernähren! Ganz nebenbei sind sie super als Frühstück geeignet und ihr braucht dazu nichtmal viele Zutaten!

Ich muss zugeben, ich hab noch keine Smoothie Bowl versucht, deshalb habe ich heute für euch ein experimtierfreundes Rezept, wofür ihr folgende Zutaten benötigt:

3 EL Magerquark,

1 Teelöffel Honig

1 Banane

5-6 Himbeeren

etwas Wasser

für die Deko:

Drachenfrucht

Heidelbeeren

Kokosraspeln,

frische Kokosnuss

2-3 Mangostücke

 

Smoothie Bowl - Schritt 1 Smoothie Bowl - Schritt 2 Smoothie Bowl - Schritt 3

Im ersten Schritt vermengt ihr den Magerquark, Honig, Himbeeren, Wasser und die Banane zu einer Konsistenz, die quasi fast an Joghurt erinnert. Da ich meine Reste vom Obst nicht wegschmeissen wollten, habe ich sie gleich mit als Basis in meine Smoothie Bowl gelegt. Darüber kommt in eine Ecke etwas von den Kokosraspeln.

Smoothie Bowl - Schritt 4

Die Drachenfrucht macht sich natürlich immer super mit der aussergewöhnlichen schwarz-weißen Farbgebung und noch dazu mag ich den Geschmack sehr gerne, weil er mich immer an Sommer erinnert! Kann man ja super gebrauchen, bei unseren kalten Temperaturen. Die kleinen Kügelchen habe ich mit einem Melonenschäler aus der Drachenfrucht ausgestochen.

Smoothie Bowl - Schritt 5

Danach folgen die restlichen Zutaten – in meinem Fall ein paar Mangostücke in Sternchenform, ein paar frische Kokosnussstreifen und Heidelbeeren. Passen geschmacklick wie auch optisch perfekt zusammen!

Smoothie Bowl - Fertig 1 Smoothie Bowl - Fertig 2

Auf die andere freie Seite meiner Smoothe Bowl habe ich noch ein paar Schokomüsli Flakes gegeben! So ganz ohne Kohlehydrate geht ja auch nicht zum Frühstück! Super schnell gemacht und super lecker! Ich wünsch euch viel Spaß beim Nachmachen!

Guten Appetit wünscht

Denise vom styleBREAKER.de TEAM