Beauty Tipp

[Beautytipp] Einfache Festivalfrisur mit Haarband – Schritt für Schritt erklärt!

Kennt ihr das, ihr seid zu einem tollen Event eingeladen oder ein tolles Festivalwochenende steht an und ihr wollt eine richtig tolle Frisur? Nicht nur Locken oder einfache glatte Haare, sondern eine schnelle Frisur, die für Aufsehen sorgt? Dann haben wir heute für euch ein einfaches Tutorial, mit dem ihr schnell zum Hingucker werdet! Für unseren Frisurentipp solltet ihr allerdings mindestens schulterlanges Haar haben, damit die Frisur auch hält!

Alles was ihr dafür benötigt ist ein Haarband! Und falls ihr noch nicht das passende in eurem Sortiment habt, findet ihr eine tolle Auswahl bei uns im Shop! Egal, ob die sommerliche Variante mit bunten Streifen oder ganz klassische unifarbige Haarbänder, hier werdet ihr sicher fündig!

Festivalfrisur mit Haarband

Zur Schritt für Schritt Anleitung:

1.Schritt:  Die Haare gut durchbürsten und das Haarband einfach darüber aufsetzen! Für den besseren Halt ist es sogar noch leichter ein etwas dickeres Haarband zu nehmen, weil die Frisur dann noch besser hält! Lange Partynächste sind damit absolut kein Problem! Ihr könnt es quasi leicht über die Stirn reinschieben und hinten über den Hinterkopf tragen.

Festivalfrisur mit Haarband - Schritt 1

Schritt 2: Beginnt jetzt mit einer Haarsträhne direkt in der Mitte und schiebt sie von oben unter das Haarband. So entsteht am Hinterkopf quasi wie ein kleiner Dutt. Diesen Vorgang wiederholt ihr langsam Strähne für Strähne.

Festivalfrisur mit Haarband - Schritt 2 Festivalfrisur mit Haarband - Schritt 3

Schritt 4: Wiederholt diesen Schritt solange, bis ihr alle Haare von oben unter das Haarband geschoben habt und nur noch die Seitenhaare herausstehen. Ihr könnt die Haare auch immer wieder etwas lockern oder nachziehen, so dass ein gleichmäßiger Dutt entsteht.

Festivalfrisur mit Haarband - Schritt 4

Schritt 5: Die Seitenhaare nehmt ihr nun in Strähnen bis zur Mitte des Hinterkopfs und steckt sie ebenfalls dort unter das Haarband. Wichtig ist hier, dass ihr die Haare quasi über das Haarband legt und dann erst von oben nach unten ins Haarband schiebt. So bekommt ihr eine schöne geflochtene Optik, auch an den Seiten, hin.

Festivalfrisur mit Haarband - Schritt 5

Schritt 6: Wenn ihr die Seitenhaare ebenfalls weggesteckt habt, könnt ihr vorne ein paar Strähnen wieder aus dem Look ziehen. So sieht es nicht ganz so streng aus und eher nach Sommer! Das schöne an dieser Frisur ist, dass sie auch gelingt, wenn die Haare nicht frisch gewaschen sind. Sogar noch besser für die Frisur, weil die Haare dann nicht so rutschig sind. Ausserdem benötigt ihr keine anderen Utensilien, nur das Haarband und auch den Taft könnt ihr euch sparen. Denn, wenn die Strähnen rausrutschen, könnt ihr sie auch ganz einfach ohne Spiegel einfach wieder unter das Haarband schieben!

Festivalfrisur mit Haarband - Schritt 6 Festivalfrisur mit Haarband - Schritt 6a Festivalfrisur mit Haarband - Schritt 6b

 Fertige ist eure Frisur, die sicherlich den ganzen Abend übersteht! Hier seht ihr noch die fertige Frisur an Model Caroline, die ich ihr beim Shooting in Mallorca gemacht habe! Hier ist es für uns natürlich auch immer wichtig Frisuren zu machen, die schnell gehen und trotzdem Wind und Wetter überstehen!

Aber keine Sorge, die Frisur bekommt ihr auch super ohne Hilfe hin! Perfekt für sommerliche Looks!

Festivalfrisur mit Haarband 2

Wir wünschen euch viel Spaß beim Nachstylen!

Denise vom styleBREAKER.de TEAM