Lifestyle

[Rezept] #healthydurch2018 – Feldsalat mit Rote Beete, Mozzarella und Walnüssen

Alle Jahre wieder! Oder wie war das? Gerade haben wir die weihnachtlichen Feiertage hinter uns gebracht und den Bauch noch voll von Bratwürstchen mit Kartoffelsalat, der klassischen Ente mit Knödeln und vielen kleinen leckeren Plätzchen und Stollen!

Passend zum neuen Jahr haben wir uns geschworren 2018 wird alles besser, leichter, fitter, erfolgreicher motivierter und vor allem vielleicht auch ein kleines bißchen schlanker! Die guten Vorsätze! Da sind sie also wieder und gerade in den ersten Januarwochen nicht wegzudenken! Den ultimativen Tipp für die schlanke Linie kennt wohl eh jeder, gesündere Ernährung ist das Stichwort, deshalb haben wir für euch heute ein einfaches Rezept, dass ihr schnell zubereiten könnt und dabei noch super lecker ist!

Fan von Tomate in Kombination mit Mozzarella?

Dann werdet ihr unsere Kombination lieben!

Feldsalat 1

Für unseren Salat benötigt ihr folgende Zutaten:

– eine handvoll Feldsalat

– eine rote Beete (geschält)

– 1 Kugel Mozzarella (light)

– 4 große Walnüsse (geschält)

– 2 Löffel Naturjoghurt (0,1% Fett)

– weißen Essig

– Salz, Pfeffer

– frischen Kräuter

– etwas Zucker

Feldsalat 2 Feldsalat 3

Zubereitung:

1. Beginnt damit den Feldsalat zu waschen und diesen auf dem Teller zu platzieren.

2. Schneidet den Mozzarella in dünne Scheiben und richtet ihn auf dem Teller neben dem Feldsalat an.

3. Als nächstes kommt die rote Beete dran. Wer es sich leicht machen möchte, greift hier zu einer bereits geschälten roten Beete! Diese schneidet ihr genau wie den Mozzarella ebenfalls in dünne Scheiben!

4. Die rote Beete schlichtet ihr nun vorsichtig zwischen die Mozzarella Scheiben. Immer abwechselnd eine rote Beete und eine Mozzarella Scheibe. Vorsicht, denn die rote Beete färbt natürlich den Mozzarella schnell pink!

5. Für das Joghurtdressig gebt ihr zwei Löffel Naturjoghurt in ein Schüsselchen. Dieses vermengt ihr mit gut zwei Esslöffel weißen Essig. Mit Salz und Pfeffer etwas abschmecken und eine kleine Löffelspitze Zucker dazugeben. Das Dressing bildet die säuerliche Note zur süßen rote Beete. Wer es gerne etwas süßer mag, kann natürlich noch etwas mehr Zucker hinzu geben und bei Salz sparen!

6. Das Dressing über den Feldsalat und unser Arrangement aus rote Beete und Mozzarella träufeln! Der Salat sollte nicht im Dressing schwimmen.

7. Zu guter Letzt nehmt ihr euch die Walnüsse. Geschält in eine kleine Tüte geben und mit einem Fleischhammer oder Nudelholz in der Tüte zu kleinen Stückchen schlagen. Die Walnüsse über dem Salat verteilen! Fertig!

Feldsalat 4

Ein schneller und gesunder Snack für die Mittagspause! Könnt ihr auch perfekt zuhause vorbereiten und nur das Dressing später über den Salat geben!Mit dem Salat könnt ihr richtig Kalorien sparen, denn lediglich der Mozzarella hat hier mehr Kalorien, aber ein perfektes Low Carb Rezept für einen Einstieg in ein gesundes 2018! Viel Spaß beim Nachmachen und lasst es euch schmecken!

Guten Appetit wünscht,

Denise vom styleBREAKER.de TEAM