Beauty Tipp

[Tutorial] Das perfekte WM Makeup 2018 für euer Public Viewing Event!

Bald geht es wieder los, die WM 2018 steht vor der Tür und ich bin bereit mitzufiebern! Die Biergärten werden sich wieder füllen und alle starren gebannt auf die Leinwand, wenn es wieder heißt “Deutschland gegen…..“. Obwohl ich mich ja sonst eher nicht als Fußballfan bezeichnen würde, reißt mich die WM oder EM doch immer sehr mit und man kann natürlich auch gar nicht anders und muss mitschauen! Passend dazu zeige ich euch heute ein Makeup Tutorial für euer Public Viewing Event – der Deutschland Liner. Nicht zu auffällig, aber trotzdem im Fan-Modus!

Für das Augenmakeup benötigt ihr folgendes Material:

– Concealer

– Eyeshadowbase

– Augenbrauenstift

– Lidschatten in Vanille, Hellbraun, Dunkelbraun, Schwarz

– Eyeliner in schwarz, rot, gold

– Mascara

– ggf. False Lashes & Wimpernkleber

– Kajal Schwarz

WM Makeup - Schritt 1

Schritt 1: Zuerst habe ich meine Augenbrauen mit einem passenden Augenbrauenstift etwas aufgefüllt. Gerade, wenn die Lidschatten für einen Look sehr dunkel sind, ist es gut mit der Augenbraue einen passenden Rahmen zu bilden. Unter der Augenbraue habe ich mit dem “Vanille“ farbigen Lidschatten etwas die Kanten verstärkt und aufgehellt.

Auf das bewegliche Lid kommt die Lidschattenbase, dass die dunklen Farben auch den ganzen Abend überstehen und nichts in die Lidfalte rutscht!

WM Makeup - Schritt 2

Schritt 2: Nehmt euch den hellbraunen Lidschatten zur Hand und geht damit über das komplette bewegliche Lid und verblendet es mit dem vanillefarbigen Ton, so dass ein weicher Übergang entsteht. Aktuell schminken wir nur den oberen Teil des Auges, der untere Teil kommt zum Schluss.

WM Makeup - Schritt 3

Schritt 3: Jetzt kommt der dunkelste Lidschatten, der Schwarze, zum Einsatz! Hierfür verwenden wir nur das bewegliche Lid und tragen ihn sehr deckend auf. Auch hier verblendet ihr den dunklen Ton leicht ins bräunliche. Zur Not könnt ihr auch noch einen weichen Übergang mit einem dunkelbraunen Lidschatten schaffen. Es sollte auf jeden Fall schön weich und “smoky“ aussehen!

WM Makeup - Schritt 4

Schritt 4: Als nächstes kommen wir zum Eyeliner. Beginnt hier mit dem schwarzen Liner am Augeninnenwinkel und zeichnet euren Eyelinerstrich ungefähr bis zur Mitte des Auges. Den Eyeliner gut trocknen lassen, damit beim nächsten Liner nichts verschwimmt.

WM Makeup - Schritt 5

Schritt 5: Passend zur Deutschlandflagge folgt der rote Teil mit einem roten Eyeliner. Kleiner Tipp, solltet ihr im Drogeriebereich keinen roten Eyeliner finden und nur für dieses Event nicht soviel ausgeben wollen, ein deckender roter Liquid Lipstick in Verbindung mit einem Pinsel funktioniert genauso gut und hält sicherlich den ganzen Abend! Den roten Eyeliner setzt ihr etwas über dem schwarzen Eyeliner an und zeichnet euren Wing weiter. Quasi bis zum Schluss.

WM Makeup - Schritt 6

Schritt 6: Jetzt kommt der letzte Liner in der Farbe Gold. Hierfür setzt ihr wieder in der Mitte des roten Liners an und zieht den Liner bis zu eurem Ende. Die Spitze könnt ihr natürlich je nach Gefallen entweder länger und kürzer ziehen. Bei mir darf es für Smoky Eyes gerne einmal etwas länger sein. Wie ihr am Bild sehen könnt, war mein goldener Liner im ersten Zug nicht sehr deckend, deshalb habe ich ihn erst zum Schluss nochmal komplett nachgezogen.

WM Makeup - Schritt 7

Schritt 7: Jetzt geht es an die Wimpern. Zuerst habe ich die obere Wasserlinie etwas mit schwarzem Kajal geschwärzt, damit die Wimpern dichter und voller wirken. Danach tuscht ihr eure oberen Wimpern mit euer Lieblingsmascara.

Da ich es gerne etwas auffälliger mag, habe ich im nächsten Schritt noch eine halbe “False Lash“ angebracht. Das liegt natürlich bei euch, ob ihr das möchtet oder nicht. Ich finde immer, eine halbe Wimper sieht noch sehr natürlich aus und der Look dadurch noch etwas dramatischer.

WM Makeup - Schritt 8

Schritt 8: Die untere Wasserlinie mit einem schwarzen Kajal nachfahren und vorsichtig mit einem dünnen Pinsel und ggf. mit etwas schwarzem Lidschatten ausschattieren. Auch hier die unteren Wimpern gut tuschen. Sollte euch der Lidschatten unten etwas zu dunkel werden, könnt ihr auch mit etwas Concealer nochmal aufhellen und ggf. Augenschatten kaschieren.

Wie oben schon erwähnt, war mein goldener Liner im ersten Zug nicht sehr deckend. Deshalb habe ich erst meine Wimper noch angeklebt und dann nochmal eine Schicht darüber gegeben. Bei den Linern in mehr Farben ist es immer wichtig, dass ihr sie vor dem Nachziehen immer gut trocknen lasst, damit die Farben nicht ineinander verschwimmen.

WM Makeup - Fertig 1 WM Makeup - Fertig 2 WM Makeup - Fertig 3 WM Makeup - Fertig 4 WM Makeup - Fertig 5

Fertig ist euer Look fürs Public Viewing!

Ich hoffe, das Tutorial hat euch gefallen und ihr schminkt es fleißig nach 🙂

eure Denise vom styleBREAKER.de TEAM