Beauty Tipp

[Tutorial] Schritt für Schritt Anleitung für Neon Festival Nails mit Zick Zack Muster!

Die Temperaturen steigen und langsam stehen auch bei uns die ersten Festivals vor der Türe, deshalb haben wir heute für euch ein farbenfrohes Nageldesign mit Neonlacken, Glitzer und Zick Zack Optik! Es darf ja auch gerne mal etwas bunter zugehen bei eurem Outfit und wenn ihr euch z.b. für ein komplett weißes Festival Outfit entscheidet, schafft ihr damit einen tollen Hingucker auf euren Nägeln.

Was ihr dafür benötigt sind drei verschiedene Farblacke (ggf. Top und Basecoat), sowie einen Schablonensticker mit Zick Zack Muster (bekommt ihr sogar in der Drogerie). Die Schablone hat meistens mehrere Vorlagen, so dass ihr sie auch für mehrere Nageldesigns verwenden könnt.

Nageldesigns Zick Zack Muster - Nagellack

Bei den Farblacken habe ich mich für einen weißen Basislack, einem neonpinken Farblack und einem Glitzertopper (aus einer alten Limited Edition) entschieden, um nochmal ein paar kleine Highlights zu setzen.

Nageldesigns Zick Zack Muster - Schablone

Die Schablone ist bei mir sehr groß, so dass ich sie gleich für mehrere Nägel verwenden kann. Kleiner Tipp: Wechselt trotzdem, wenn der Farblack schonmal drauf war, weil die Folie dann leicht wellig wird und so dass Ergebnis nicht ganz so präzise wird. 

Nageldesigns Zick Zack Muster - Schritt 1

Zuerst nehmt ihr euch einen Basecoat zur Hand und lackiert die Nägel mit einer dünnen Schicht. Dieser dient als Schutz, damit sich eure Nägel von den Farblacken nicht verfärben. Danach pinselt ihr euren ersten Farblack darüber (bei mir in der Farbe weiß) und lasst ihn richtig gut trocknen. Meine Schablonen kleben nämlich sehr gut und nicht, dass ihr euch den Lack damit abreisst. Als kleinen Tipp könnt ihr die Schablonen auch erst ein paar Mal auf den Handrücken kleben und diese wieder abziehen, so dass die Klebekraft etwas schwächer wird.

Nageldesigns Zick Zack Muster - Schritt 2 Nageldesigns Zick Zack Muster - Schritt 2a

 Jetzt kommt die Schablone zum Einsatz und ihr klebt sie einfach vorsichtig über den Farblack. Wichtig ist, dass ihr die Enden gut zwischen Nagel und Nagelhaut eindrückt. Wenn ihr den Farblack darüber gebt, geht dieser hier schön bis zu den Nagelrändern.

Am besten ihr tragt hier nur eine dünne Schicht mit dem nächsten Farblack (bei mir neonpink auf). Besonders gut eignen sich hier leicht flüssige Lacke, die etwas länger zum Trocknen brauchen. Ihr müsst nämlich die Folie sofort wieder abziehen, wenn ihr fertig seid mit dem Farblack. Solltet der Farblack schon zu schnell trocknen, reisst ihr ihn ggf. wieder mit runter! Also hopp, hopp!

Nageldesigns Zick Zack Muster - Schritt 3

Den Vorgang wiederholt ihr dann Finger für Finger, bis ihr das Zick Zack Muster auf allen Nägeln habt. Solltet ihr (wie ich) an ein paar Ecken rausgemalt haben, nehmt ihr euch einfach ein Wattestäbchen und etwas Nagellackentferner und säubert diese zum Schluss.

Nageldesigns Zick Zack Muster - Schritt 3a

Damit ich mit den Topcoat spare, habe ich mich für einen kleinen Glitzertopper entschieden, der dem ganzen Nageldesign noch etwas Pepp verleiht. Beginnt damit erst, wenn die pinke Schicht Farblack gut getrocknet ist.

Nageldesigns Zick Zack Muster - Schritt 4

Der Lack versiegelt die Farbschicht nochmal etwas und das Design wird von der Oberfläche etwas glatter. So übersteht euer Nageldesign auch locker drei Tage Festival!

Nageldesigns Zick Zack Muster - Fertig 1 Nageldesigns Zick Zack Muster - Fertig 2 Nageldesigns Zick Zack Muster - Fertig 3

Viel Spaß beim Nachmachen wünscht euch

und ich wette, ihr kriegt es sogar noch toller hin als ich!

Denise vom styleBREAKER.de TEAM

Solltet ihr einmal Farbwünsche oder Designanregungen haben,

schreibt uns gerne bei Facebook!